Saskia Helletsberger

Jahrgang 1970, angeblich in Tirol zur Welt gekommen, auf einem Elefanten die Alpen überquert, lebt in München mit ihrer Herzensfamilie. Schubst Daten herum und hat einen Pferdestall. Angeborener akademischer Grad (180).

Poesie:
Versmaßlose Unreime (1986 bis 2014)

Prosa:
Das Kamelherz (1999);
Wildes Gewäsch und lose Reden (1998 bis 2002);
Unbehagen in Bad Sodom mit Daniel Boente (2013);
Makro- und Mikrogeschichten (2012 bis 2015)